Archiv

Modernizr durch eigene Tests erweitern

Modernizr - Auswahl von EigenschaftenModernizr ist das Tool der Wahl, um zu überprüfen, ob ein Browser ein bestimmtes Features versteht oder nicht. Je nach Ergebnis ergänzt Modernizr dann passende Klassen beim HTML-Start-Tag. Darauf basierend lassen sich besondere Formatierungen für beide Fälle definieren: Für den Fall, dass das Feature unterstützt wird, oder eben, wenn es nicht unterstützt wird.
Beispielsweise erhält durch folgende Angabe das Element mit Klasse .eins, sofern box-shadow nicht unterstützt wird, einen Rahmen:

.no-boxshadow .eins {
border: 2px solid blue;
}

Wenn hingegen box-shadow unterstützt wird, wird der Rahmen ausgeblendet und stattdessen ein Schatten angezeigt:

.boxshadow .eins {
border: none;
box-shadow: 0px 0px 5px blue;
}

Auf welche Eigenschaften überprüft werden soll, kann man auf der Download-Seite von Modernizr selbst bestimmen. Falls einmal die gewünschte CSS3-Eigenschaft nicht dabei ist, lässt sich Modernizr einfach durch eigene Tests erweitern. Weiterlesen