Mailversand mit XAMPP

Ordner mit ausgehenden Mails bei XAMPPBei vielen PHP-Anwendungen muss man Mails versenden. Früher war das mühsam, wenn man lokal mit XAMPP entwickelt hat: Denn dort ging der Mailversand nicht so ohne Weiteres.

Unter Windows kann man aber sehr einfach die Funktionalität MailtoDisk aktivieren. Dafür muss man die Datei php.ini bearbeiten. Diese erreicht man beispielsweise über das XAMPP-Kontrollzentrum und hinter „Apache“ auf den Konfig-Button klicken und „PHP (php.ini)“ wählen.
Hier [mail function] suchen. Die folgende Option muss dann aktiv sein (kein ; davor):

sendmail_path = C:\xampp\mailtodisk\mailtodisk.exe

Die Pfadangabe kann je nach XAMPP-Installation auch anders aussehen.
Damit die Änderungen wirksam werden, muss der Server heruntergefahren und wieder neu gestartet werden. Das geht wieder gut über das Kontrollzentrum.

Die danach per PHP versendete Mails landen dann automatisch in dem Unterordner xampp/mailoutput. Dort sind sie einzeln aufgeführt, im Dateinamen befindet sich das Datum, in der Datei kann man sich ansehen, wie die Mail aussehen würde … äußerst praktisch!

Eine Antwort zu “Mailversand mit XAMPP”

  1. mjb sagt:

    Na, das war mal ein Tipp! Herzlichen Dank.